X

Veranstaltung

Werkstattgespräch: Wahrheiten und Irrtümer im Gewährleistungsrecht



Wie hätten Sie entschieden?  Beim Werkstattgespräch am 29. April in der Designwerkstatt stehen diesmal Fragen rund um das Gewährleistungsrecht im Mittelpunkt. Die Bezirksgeschäftsführerin des Handelsverbands Bayern e.V. und Rechtsanwältin Sabine Köppel gibt praxisnahe Antworten.



Fragen des Gewährleistungsrechts und eventuelle Rechtsansprüche von Käufer und Verkäufer bereiten den Vertragsparteien eines Kaufvertrages oftmals Schwierigkeiten, weiß Rechtsanwältin Sabine Köppel aus der Praxis. Ein Hauptgrund dafür ist: Die rechtlichen Grundlagen sind vielfach nicht (ausreichend) bekannt. Dies gilt zum Beispiel für die Unterscheidung zwischen Gewährleistung und Garantie, dem Umtausch von Ware oder dem Umgang mit Gutscheinen.

Ziel des Werkstattgesprächs im April ist es, mit weitverbreiteten Irrtümern aufzuräumen und Rechtssicherheit zu schaffen. Dabei werden die einzelnen Fallgestaltungen anhand von Beispielen aus der Praxis anschaulich dargestellt und erläutert.



Sabine Köppel ist seit 2007 Bezirksgeschäftsführerin des oberfränkischen Handelsverbandes in Bayreuth. Die Rechtsanwältin kam aus ihrer Heimatstadt Essen zum Jura-Studium nach Bayreuth und blieb in Oberfranken.


Weitere Informationen unter hv-bayern.de > Oberfranken



zurück zur Übersicht

Termin: 29. April 2019

Uhrzeit: 18 Uhr

Ort: Am Hofbräuhaus 1, Coburg

Kosten: keine

Veranstalter: Designwerkstatt Coburg



Kontakt:
Telefon: +49 9561 8363-0
Telefax: +49 9561 8363-119
E-Mail: info@designwerkstatt-coburg.de



Anmeldung:

* Pflichtfelder