aktuell

Symposium der Designwirtschaft in Nürnberg: Designwerkstatt bietet kostenlosen Transfer für Designer

Nach der erfolgreichen Durchführung des 1. Symposiums zur Kultur und Kreativwirtschaft der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) zum Themenbereich Musikwirtschaft und Festivals im September 2011 in Nürnberg, widmet sich die EMN im Jahr 2012 dem Wirtschaftsmarkt Design. Erfolgreiche Designer und Designagenturen leben und arbeiten in der Wirtschaftsregion.

Der Eröffnung durch den Wirtschaftsreferenten und den Kulturreferenten der Stadt Nürnberg, Dr. Michael Fraas sowie Dr. Dieter Rossmeissl, schließen sich am Vormittag Impulsvorträge zu Informationen und Rahmenbedingungen der Designwirtschaft in Bayern an. Nachmittags haben dann alle Teilnehmer die Gelegenheit in fünf Werkstätten zu den Themen „Zusammenarbeit mit Unternehmen“, „Preisbildung im Design“; „Social-Media“, „Infrastruktur“ und „Kontaktbörse für Kreative“ eigene Impulse zu geben und Kontakte zu knüpfen.

Die Werkstätten werden von namenhaften Referenten wie z.B. Lutz Hackenberg aus Designverbänden, Wirtschaft und Wissenschaft moderiert. Auch aus Coburg sind zwei Experten als Moderatoren dabei. Die Leiterin der Designwerkstatt Coburg, Karin Ellmer, wird gemeinsam mit Jürgen Enninger das Forum, „Was muss die Region bieten?“ moderieren. Außerdem wird der Leiter des  Coburger Designforums, Professor Auwi Stübbe das Forum „Zukunftsfähige Strategien in der Zusammenarbeit zwischen Designern und Unternehmen“ moderieren.

Anmeldung und weitere Informationen zum Transfer:
Telefonisch unter 09561-83630