veranstaltungen - archiv

China-Tag 2007

Der gelbe Drache besuchte Coburg

Wirtschaftsförderungesellschaft beleuchtete beim „China-Tag“ am 2. Oktober Chancen und Risiken

Der China-Tag verlief sehr erfolgreich. Über 100 Gäste verfolgten die informativen und interessanten Vorträge und Statements. Die chinesische Delegation der Jingcheng Holding und Beijing No. 1 zeigte sich beeindruckt von den Coburger Aktivitäten. Wirtschaftskonsul Wang Zhiming bot seine Dienste für Projekte in seinem Land an. Die anschließenden Gespräche bei Pflaumenwein und chinesischem Essen unterstrichen die Bedeutung dieser Atmosphäre des Vertrauens und der gegenseitigen Aufgeschlossenheit. Vielleicht wurden erste Kontakte geknüpft.

Stephan Horn, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg mbH begrüßte neben vielen weiteren hochrangigen Ehrengästen die beiden Bundestagsabgeordneten Dr. Christian Dressel und Hans Michelbach. Das German Center of Shanghai war mit Sabine Preller und Sylvia Hausbeck vertreten.

Norbert Kastner, Oberbürgermeister von Coburg, unterstrich in seinem Grußwort die Notwendigkeit, sich mit diesem faszinierenden Land in konstruktiver Weise auseinanderzusetzen. Das Miteinander sei in Zeiten der Globalisierung wichtig.

Wang Zhiming, Wirtschaftskonsul der Volkrepublik China, freute sich über die Einladung nach Coburg und beeindruckte durch seine detaillierten Coburg-Kenntnisse. Coburg sei keine unbekannte Größe.

Hubert Becker, Vorsitzender der Geschäftsführung von Waldrich Coburg, zeigte in sehr offener Weise den Weg des Unternehmens nach China auf und machte mit beeindruckenden Zahlen auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem chinesischen Gesellschafter Beijing Nr. 1 aufmerksam. Ren Yaguang, Aufsichtsratmitglied der Jingcheng Mechanical & Electrical Holding/Beijing, freute sich über die Coburger Aktivitäten und betonte die gute Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen im Hause Waldrich und die gute Infrastruktur Coburgs.

Prof. Dr. Gerhard Lindner wies auf die Notwendigkeit von interkulturell ausgebildeten Fachkräften hin und zeigte auf, wie eine künftige Kooperation der Coburger Hochschule mit einer chinesischen Universität in Shanghai aussehen wird. Da die Genehmigungsverfahren in China mehrstufig erfolgen und die letzte Stufe noch ansteht, bat er um Unterstützung des anwesenden Wirtschaftskonsuls in Peking.

Prof. Auwi Stübbe informierte über den Stand der deutsch-chinesischen Beziehungen im Bereich Design. Die kulturellen Unterschiede fordern eine unterschiedliche Herangehensweise an das Thema. Eine Zusammenarbeit von Designern beider Länder sei bei interkulturellen Geschäften unabdingbar.

Moderator Andreas Groß entdeckte weitere Experten im Publikum.

Helmut Merkel, Chefredakteur des Fachmagazins "Möbelmarkt", unterstrich in seinem Statement die Bedeutung der persönlichen Beziehungen und die Wichtigkeit, sich vorher gut über die Kultur, das Land und die Bedingungen seines zukünftigen Geschäftspartners zu informieren. Nur so könne man in Augenhöhe miteinander vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Walter Schinzel-Lang, Sinologe aus Kronach, wünschte sich ein Vorausdenken in Sachen Umweltbelastung bei deutsch-chinesischen Geschäftsbeziehungen. "Damit dort nicht die gleichen Fehler wie bei uns gemacht werden."

Prof. Peter Raab beschrieb aktuelle Verflechtungen seiner Studenten mit chinesischen Betrieben und wies auf anstehende Kooperationen hin. Er erwarte in Zukunft eine viel engere wirtschaftliche Verknüpfung beider Nationen.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Jana und Nina Scheidmantel, zwei jungen Künstlerinnen, die in China bekannte Klavierstücke spielten.

Kulinarisch verwöhnte das Restaurant Kräutergarten mit chinesischen Köstlichkeiten.

Hier können Sie das Programm als PDF downloaden ...

Hier einige Eindrücke:


Stephan Horn               Ren Yanguang, Aufsichtsratsmitglied Jingcheng Holding

OB Norbert Kastner

Wang Zhiming

Nina Scheidmantel

Hubert Becker, GF Waldrich Coburg

Prof. Gerhard Lindner, Hochschule Coburg

Prof. Auwi Stübbe, Hochschule Coburg



Karin Ellmer, Leiterin Designwerkstatt Coburg






Walter Schinzel-Lang, Sinologe


Jana + Nina Scheidmantel      Andy Groß + Hubert Becker





Wang,
Zhiming/Norbert Kastner/Ren Yanguang/Hubert Becker